Warum Atomausstieg wenn man Jod verteilen kann?

Die gute Nachricht: Die belgische Regierung hat verstanden, dass ihre Kernkraftwerke tickende Zeitbomben sind. Die schlechte Nachricht: Statt die Meiler abzuschalten verteilt man Jod-Tabletten an die Bevölkerung, die dann bei einer Kernschmelze eingenommen werden können. Ich bin gespannt wann wieder Duck and Cover Filme gezeigt werden, um die Zivilbevölkerung aufzuklären. In Deutschland werden keine Jod-Tabletten verteilt – aus Angst, dass sie präventiv eingenommen würden und weil der Normalbürger die im …