Systemd Starts Killing Your Background Processes

Ich benutze sehr gern nohup BEFEHL & wenn ich einen Prozess auch nach dem Logout weiter laufen lassen will. Systemd räumt jetzt aber so sorgfältig hinter jedem Logout auf, dass selbst nohup, screen oder tmux abgeschossen werden. Quelle: Systemd Starts Killing Your Background Processes By Default – Slashdot Ja, systemd wird momentan viel gehasst. Interessant ist der Podcast CRE209 – Das Linux System, in dem der in den Slashdot-Kommentaren so …

Mac Pro Server mit Ubuntu 16.04 – Teil 1: Die Vorgeschichte

Vor 5 Jahren hatte ich für gute 3.000 Euro ein Gerät gekauft von dem ich hoffte, dass es der lästigen und eher komplizierten Administration-Tätigkeit ein Ende bereiten würde. Schließlich habe ich als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens auch etwas anderes zu tun als Ubuntu-Pakete mit apt-get zu verwalten, config-Dateien per emacs über ssh zu editieren und einem Windows 2003-Server die doofe Frage zu beantworten, warum er sich mal wieder selbst neu …

NSA operation ORCHESTRA: Annual Status Report

Dieser Vortrag ist natürlich nur Satire. Der Typ tut so als ob er ein Agent ist, der mit allen Open-Source Projekte sabotiert, Hintertüren und Sicherheitslücken einbaut und Streit in der Entwicklergemeinde säht. In diesem Vortrag liefert er seinen „Jahresbericht“ ab. Bemerkenswert ist wie plausibel diese Geschichte ist. Man beachte das Datum: Der Vortrag war noch vor Heartbleed und Goto Fail.

Argument list too long

Problem: Die Bash ersetzt das Wildcard-Zeichen * gegen alle Dateinamen im aktuellen Verzeichnis. Wenn viele Dateien im selben Verzeichnis liegen, wird die interne Ersetzungsliste zu lang und man bekommt den folgenden Fehler. $ chown jan:www-data * unable to execute /bin/chown: Argument list too long Lösung 1: Wenn man alle Dateien behandeln will, kann man viele Befehle einfach rekursiv über das Verzeichnis laufen lassen und kommt ohne den * aus. $ …

Strato POP3 Retrieval error

Seit einiger Zeit sorgen bestimmte Spam-Nachrichten dafür, dass wir keine E-Mails aus unserem Strato Postfach abholen können. Unser Linuxserver ruft die Mails regelmäßig mit einem Programmm namens getmail ab. Dabei kommt es teilweise zu diesem Fehler. Retrieval error: server for SimplePOP3SSLRetriever: [emailadresse]@pop3.strato.de:995 is broken; offered message 3a3033433e01e3a23a155f3eea5d159b but failed to provide it. Please notify the administrator of the server. Skipping message… Leider bricht dann der Download aller Mails ab, so …